Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen,

auf der Internetseite der evangelischen Kreuzkirchengemeinde Oberursel-Bommersheim.

Wir laden Sie ein, hier unsere Gemeinde zu entdecken und freuen uns, Ihnen persönlich zu begegnen.

Benefizkonzert am 3. Juli

Birgit GalemannBirgit Galemann
Birgit Galemann
Nina GurevichNina Gurevich
Nina Gurevich

Am 3. Juli verführen Sie Birgit Galemann (Violoncello, Sopran) und Nina Gurevich (Flügel) musikalisch mit romantischen Beiträgen von Brahms, Schubert, Liszt, Mendelssohn, Fauré, und Elgar. Durch den Abend führt Pfarrer Ingo Schütz. Zeitlicher Rahmen: 18:00 bis 19:15 Uhr.

Im Anschluss an das Konzert in der Kreuzkirche lädt der Förderverein herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein bei einer kleinen Stärkung im Kirchgarten und Gemeindesaal ein. Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten des Fördervereins werden erbeten.

Nähere Infos finden Sie hier.

Kunst in der Kreuzkirche: Ausstellung ab Pfingstsonntag

Marvin VölkerMarvin Völker
Marvin Völker
Marvin Völker
Marvin Völker

An Pfingstsonntag wird eine neue Ausstellung in der Kreuzkirche eröffnet: Großformatige Fotografien des jungen Künstlers Marvin Völker zieren dann die Backsteinwände und ermöglichen einen Blick in andere Welten. Der Fotograf steht mit seinen 20 Jahren vom Alter her noch am Anfang seiner Karriere, ist aber bereits in vielfältigen Bezügen in Erscheinung getreten. So hat er die Bilder des aktuellen Oberursel-Kalenders fotografiert, mit dem die Initiatoren, u.a. die Bommersheimerin Birte Habild-Kolland, zum Jahreswechsel rund 3000 Euro einsammeln und einem guten Zweck zuführen konnten.

Wenn Völker seine Kamera einsetzt, entstehen oft Werke in der Natur unserer lokalen Umgebung, die ihn fasziniert. Dementsprechend hat er die Zusammenstellung der Fotografien, die nun in der Kreuzkirche zu sehen sind, unter den Titel „Traumlandschaften rund um den Großen Feldberg“ gestellt. In faszinierenden Perspektiven wirft er dabei Schlaglichter auf das eigentlich Altbekannte und lässt es in neuem Licht und neuem Blickwinkel erscheinen. So sehr er es schätzt, Hochzeitspaare an ihrem wichtigsten Tage zu begleiten, so gerne zieht er auch alleine mit der Kamera los: „Am liebsten bin ich in der Natur unterwegs. Hier habe ich die Möglichkeit, meiner Kreativität freien Lauf und mich durch nichts und niemanden einschränken zu lassen.“

Zu seinen bisherigen Ausstellungsorten gehörte im Sommer 2020 auch die Alte Wache in Oberstedten. Wer sich von seiner frischen Art und der Faszination für die Fotografie anstecken lässt, kann Marvin Völkers Arbeiten aber auch online verfolgen, beispielsweise auf Instagram in seinem Kanal „the_lenshunter“. Den Bildern ist die Begeisterung des Künstlers abzuspüren, der seine erste Kamera mit 14 Jahren als Geschenk zur Konfirmation erhielt: „Aus meinem anfänglichen Interesse an der Fotografie wurde Faszination und aus der Faszination eine intensive Leidenschaft.“

Die neue Schau seiner traumhaften Bilder wird im Gottesdienst an Pfingstsonntag, 5. Juni um 10:30 Uhr in der Evangelischen Kreuzkirche im Goldackerweg 17 eröffnet. Der Künstler steht im Anschluss zum Gespräch und für Fragen zur Verfügung. Zugänglich ist die Ausstellung anschließend im Rahmen der Offenen Kirche immer mittwochs von 14:30 bis 17:30 Uhr sowie rund um die Gottesdienste und auf Anfrage. Alle Bilder, die hochwertig produziert wurden, sind nach Ende der Ausstellung auch käuflich zu erwerben.

Singen und spielen im Kükenchor!

Kükenchor

Wir laden alle Kinder im Alter von 4-7 zum Kükenchor ein. Wir entdecken spielerisch die Stimme, singen, musizieren, hören Geschichten und tanzen. Bis zu den Sommerferien gestalten wir ein kleines Programm für den Familiengottesdienst am 10.7.22. Die Proben finden donnerstags von 14:45 bis 16:30 Uhr im Gemeindesaal statt. Leitung: Julia Heidemann

Der neue WEITBLICK (Sommer 2022) ist da!

Weitblick (Sommer 2022) TitelWeitblick (Sommer 2022) Titel
Weitblick (Sommer 2022) Titel

Er ist wieder da: Der neue "Weitblick" ist ebenso schmuck wie seine Vorgänger. Ein- und Ausblicke, Nachrichten und Nachdenkliches, Interessantes und Inspirierendes aus der Kreuzkirchengemeinde in Bommersheim, dazu noch eine Portion Wissen und Spiritualität: Wer sein persönliches Exemplar noch nicht erhalten hat oder es nicht mehr findet, kann hier den digitalen Weitblick herunterladen. Und wer Lust hat, mitzuwirken: Melden Sie sich gerne bei der Redaktion oder bei Pfr. Ingo Schütz. Wir freuen uns über Mitstreiter. 

Friedens-Café

Kai G. Fuchs
Friedens-Café

Wir heißen Sie herzlich Willkommen im neuen Friedens-Café! Aufgrund der gegenwärtigen Lage bieten wir zweimal im Monat - immer am zweiten und vierten Mittwoch ab 15 Uhr - Raum für Begegnung und mehr. Hier können Sie:

  • Kaffee und Kuchen genießen
  • über die eigenen Sorgen, Ängste und Nöte sprechen
  • Geflüchtete und in der Flüchtlingshilfe Engagierte kennenlernen
  • konkrete Bedarfe erfahren und gezielt helfen
  • mit Ihrer Spende dazu beitragen, dass Hilfswerke Notleidende in der Ukraine unterstützen
  • letztlich: die eigene Hilflosigkeit überwinden und einen Beitrag leisten zum Frieden.

Bei ausreichend gutem Wetter öffnet das Friedens-Café auf der Wiese hinter der Kreuzkirche an der frischen Luft. Parallel hat die Gemeindebücherei geöffnet. Es ist keine Anmeldung erforderlich, die notwendigen Hygieneregeln werden je nach aktueller Lage eingehalten. Gerne können Sie auch Teil des Teams werden, das hinter dem Projekt steht. Vielleicht haben Sie außerdem Lust, selbst einen Kuchen beizusteuern...

Nutzen Sie das Angebot, kommen Sie ins neue Café und genießen Sie den Begegnungs-Raum, für Bommersheim und darüber hinaus: Darin liegt die Quelle des Friedens.

NÄCHSTER und zugleich letzter TERMIN: 13.07.2022

Projekt Gemeinschaftsgarten

Einladung zum GartenfestEinladung zum Gartenfest
Einladung zum Gartenfest

Was die Alte Wache für Oberstedten ist, kann der Gemeinschaftsgarten für Bommersheim werden: Ein „Ort für den Ort“, an dem Menschen Gemeinschaft erleben, sich persönlich einbringen, zusammen ackern und die Früchte ihres Wirkens in jeglicher Hinsicht genießen. Und das über alle Alters- und Milieu-Grenzen hinweg! Eine entsprechende Initiative haben mehrere Engagierte unter Beteiligung der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde angestoßen.

Klar, dass auch viel Arbeit dazugehört, schließlich müssen Bäume und Sträucher gepflegt werden, Unkraut gejätet und Beete umgegraben. Zusammen aber macht auch das viel Spaß. Und am Ende können Kartoffeln und Bohnen geerntet werden, Tomaten und Kohlrabi, Beeren, Äpfel und Birnen... Wie schön, wenn man die dann gemeinsam genießt, zusammen am Lagerfeuer sitzt oder, oder, oder...

Ganz aktuell läuft eine Spenden-Aktion über die TaunaCrowd. Wer mithelfen will, dass der paradiesische Ort weiter gedeihen kann, der findet Infos und Möglichkeiten unter www.taunacrowd.de/garten-bommersheim!

Auf dem großen Gartengrundstück am verlängerten Ende der Wallstraße können alle mitmachen. Hier haben die initiativ Engagierten schon etwas geackert und aus einem noch im Frühjahr verwilderten Grundstück einen begehbaren Garten mit großem Potenzial gemacht. Nun sind sie auf der Suche nach Bommersheimer/innen, die Lust haben, die Scholle gemeinsam zu bewirtschaften. Mit allem, was dazu gehört: Arbeit und Genuss, Pflege und Gemeinschaft, konstruktiver Austausch und ein Stück vom Himmel auf Erden.

„Wir hoffen auf viele Menschen, die gerne mit dabei sind und sich mit ihren unterschiedlichen Gaben einbringen“, sagt Jan Langsdorf vom katholischen Ortsausschuss. „Wer eine Gartenanlage lieber plant als selbst den Spaten in die Hand zu nehmen, ist ebenso willkommen wie diejenige, die sich gerne mit Muskelkraft investiert“, ergänzt Pfarrer Ingo Schütz aus der Kreuzkirche. „Auch das Alter und die soziale, ethnische oder religiöse Herkunft sind völlig egal: Der Gemeinschaftsgarten soll ein Ort sein, an dem ganz Bommersheim zusammenkommen kann“, unterstreicht Kathrin Ehrmann, Koordinatorin des Sozialraumprojekts in Bommersheim vom Caritasverband Hochtaunus.

Haben Sie Lust dabeizusein und mitzuträumen? Dann sprechen Sie einen der drei ganz einfach an, oder schreiben Sie eine E-Mail an gemeinschaftsgarten@pfarrei.kath-oberursel.de. In der Regel gibt es an jedem Wochenende die Möglichkeit, Teil dieses Projekts und der tollen Truppe zu werden.

Jugendtreff in der Kreuzkirche

Jugendtreff

Alle 14 Tage freitags treffen sich um 16:30 Uhr Jugendliche im Alter ab 14 Jahren im Jugendkeller der Kreuzkirche. Mit dabei sind Chrissi Knott und Gemeindepädagogin Ute Gerhold-Roller. Es gibt immer ein spannendes, kreatives, actionreiches und lustiges Programm, gute Gemeinschaft und Tiefgang. Wann der Treff dafinitiv stattfindet, ist zu erfragen bei Ute unter 015771263795. 

Kleiner Vorgeschmack auf die Themen? Hier ist er...

Kickerturnier... Torten backen... Film gucken... Feuerschale... Spieleabend... You'll never walk alone...

Komm vorbei - schau rein - mach mit! :-)

Kindergottesdienste "KiBo live" und "KinderZeit"

Ingo Schütz

Spiel und Spaß, eine biblische Geschichte, eine kreative Bastel-Aktion, Lieder und eine tolle Gemeinschaft: All das gibt es bei den Kindergottesdiensten in der Kreuzkirche! 

Alle 14 Tage treffen wir uns freitags um 14:30 zum "KiBo live", in der Regel auf der Gemeindewiese hinter der Kirche. Die kommenden Termine sind am 8. und am 22. Juli. Wer seine Kinder in der Kita Kreuzkirche betreuen lässt, kann sie nach Absprache auch einfach "rüberschicken" lassen, wir betreuen sie bis 15:30 Uhr. Zielgruppe sind Kinder im Kita- und Grundschulalter.

Im Wechsel dazu gibt es zweiwöchentlich die "KinderZeit" parallel zum Erwachsenengottesdienst. Um 10:30 Uhr beginnen wir gemeinsam im Kirchsaal, anschließend gehen die Kinder mit der KiZ-Leiterin nach unten in den Gemeindesaal, wo nach Herzenslust gespielt, gesungen, gebastelt und Gott in der Gemeinschaft und bei einer spannenden Geschichte erlebt werden kann. Rechtzeitig zum Segen sind dann alle wieder oben, um den Gottesdienst gemeinsam zu beschließen. Mitmachen können alle, die Lust auf eine Alternative zur "klassischen Form" des Sonntagsgottesdienstes haben.

Selbstverständlich beachten wir bei allen Kindergottesdiensten alle geltenden Hygiene-Regeln. Weitere Infos und Rückfragen gerne an ingo.schuetz@ekhn.de!

Konfis backen Brot für die Welt

In einer besonderen Aktion waren Pfr. ingo Schütz und 10 Konfirmand/innen am 2. Oktober zu Gast in der Backstube der Bäckerei Müller in der Burgstraße in Bommersheim. Dort konnten sie unter fachmännischer Anleitung selber Brote backen, die anschließend gegen eine Spende für "Brot für die Welt" abgegeben wurden. Das Ergebnis ihrer Mühen waren 48 leckere "Herbstbrote", die nach dem sonntäglichen Erntedank-Gottesdienst in Windeseile ihre Abnehmerinnen und Abnehmer fanden. Durch den Arbeitseinsatz der Konfis und die Unterstützung durch Bäcker Volker Müller konnten auf diese Weise insgesamt 450 Eure an Spenden gesammelt werden, die in voller Höhe an Menschen und Projekte gehen, die auf Unterstützung dringend angewiesen sind. 

Aktuelle Predigt

Die aktuellen Predigten und Impulse sowie ältere Ansprachen finden Sie in unserem Archiv.

Tageslosung

Losung und Lehrtext für Montag, 04. Juli 2022
Meine Hand hat alles gemacht, was da ist, spricht der HERR. Ich sehe aber auf den Elenden und auf den, der zerbrochenen Geistes ist und der erzittert vor meinem Wort. Jesaja 66,2
/Jesus betet:/ Heilige sie in der Wahrheit; dein Wort ist die Wahrheit. Johannes 17,17

Spielkreis in der Kreuzkirche

Eltern, die auf der Suche nach einer zeitweisen Betreuung für ihre kleinen Kinder sind, haben bei uns das Richtige gefunden: Immer montags und donnerstags leiten drei erfahrene Betreuerinnen im Spielkreis bis zu 10 Kinder von 1-3 Jahren beim Spielen an, begleiten sie beim Basteln und Quatsch machen, passen auf sie beim Toben und Kuscheln auf.

Weitere Infos gibt es unter www.spielkreis-oberursel.de.

Newsletter

In der Kreuzkirche ist immer was los... Aber was? Und wann genau? Um den Überblick über aktuelle Veranstaltungen nicht zu verlieren, abonnieren Sie einfach unseren Newsletter. Jede Woche bekommen Sie dann - in der Regel am Sonntagvormittag - die neuesten Infos frei Haus. Als kleines Extra gibt es dazu die aktuelle Predigt. Melden Sie sich einfach formlos an unter ingo.schuetz@ekhn.de. Auch, wer Infos und Predigt per Briefkasten zugestellt haben möchte, kann sich bei uns melden. Wir organisieren das.

Spenden für "Brot für die Welt"

Durch die besondere Lage, in der wir uns alle befinden, können die kirchlichen Kollekten für Brot für die Welt nicht auf die gewohnte Weise eingesammelt werden. Um Menschen in Not und Hunger dennoch in bewährter Weise helfen zu können, bittet die Organisation auf diesem Wege um Spenden. Für uns ist es die Möglichkeit, unbürokratisch diejenigen zu unterstützen, die weniger gut durch diese Zeit kommen. Wenn auch Sie Ihren Beitrag leisten wollen, der dieses Jahr nicht in Form einer Kollekte möglich ist, laden wir Sie ein zum Klick auf den folgenden Link: 

 

www.brot-fuer-die-welt.de/ekhn-kollekte

top